0

Start in die neue Freizeiten-Saison

Das Aben­teuer begin­nt: Wir sind in unsere Ferien­freizeit­en-Sai­son 2018 ges­tartet.
Mit 18 Sportju­gend-Kindern ver­brin­gen wir eine aufre­gende Woche im Ferien­zen­trum Schloss-Dankern.

Tag1 — 26.03.2018
Nach der Anreise mit der Bahn haben wir unsere vier Ferien­häuser bezo­gen. Nach­dem unsere Betreuer Luka-Lena, Malte und André die ersten Tipps und Infos zum Ablauf gegeben haben, ging es zur ersten Erkun­dung in den Spiel­park. Ziel Nr.1: Der Autoscoot­er und die neue Achter­bahn! Abends gab es dann tra­di­tionell leckere Hot­Dogs satt. Zum Abschluss haben wir im Betreuer­haus Ken­nen­lern­spiele gemacht und die erste Runde „Die Wer­wölfe von Düser­wald“ ges­tartet. Abends reiste dann noch Julia an und machte das Betreuerteam kom­plett. Sie absolvierte die Heldin­nen-Tat des Tages und trug eine über­men­schlich große Dankern-Spinne aus dem Mäd­chen-Haus ins Freie!

« 1 von 4 »

Tag2 — 27.03.2018
Das war ein wieder ein sehr erleb­nis­re­ich­er und tur­bu­len­ter Tag. Nach dem Früh­stück (8:30 Uhr) erforscht­en wir bei unser­er Dankern-Ral­lye im Son­nen­schein den gesamten Spiel­park. Die Fra­gen waren ganz schön knif­flig, aber so ken­nen wir uns jet­zt hier zwis­chen Achtern­bahn, Klet­ter­turm und Affen­schaukel per­fekt aus. Zum Mit­tagessen gab es Nudeln mit Bolog­nese- oder Käse-Sahne-Sauce und zum Nachtisch Jogurt. Einige von uns sind ins Spaßbad gegan­gen, andere zum Autoscoot­er und manche haben mit Julia und Luka Ostergeschenke gebastelt. (Psst, nicht ver­rat­en — ist eine Über­raschung.) Malte hat zwei Gipfel­stürmerin­nen zum Klet­ter­park begleit­et. Auch beim Wikinger­schach mit Julia und André haben wir Tre­ff­sicher­heit bewiesen. Nach dem Aben­dessen haben wir alle als Gewin­ner der Ral­lye Urkun­den, Weingum­mi und Sportju­gend-Freizeitarm­bän­der bekom­men. Beim Wer­wolf­spiel haben vor dem Schlafenge­hen die Bürg­erin­nen und Bürg­er von Düster­wald alle Unge­heuer besiegt.

« 1 von 6 »

Tag3 — 28.03.2018
Heute war das Wet­ter sehr gemütlich. Also haben wir weit­er an den Ostergeschenken gebastelt. Da es im Spiel­park auch große Hallen mit ganz vie­len Spaß-Über­raschun­gen, Luftkissen und Rutschen gibt, haben wir dort aus­giebig geto­bt. Und natür­lich nutzten wir auch die Gele­gen­heit, unseren Autoscoot­er-Führerschein zu machen. Nach dem Aben­dessen trafen wir uns dann alle im Betreuer­haus zur Lan­gen-Dankern-Film­nacht: Wir haben Cars3 und Boss Baby geschaut. Dazu knus­perten wir Chips und Flips. Weil wir etwas später ins Bett kamen, dür­fen wir mor­gen etwas länger auss­chlafen.

« 1 von 10 »

Tag4 — 29.03.2018
Heute war schon unser let­zter voller Tag in Dankern. Nach unserem Spä­tauf­ste­her-Früh­stück im 9.00 Uhr sind wir alle zusam­men ins Spaßbad gegan­gen und haben alle Rutschen aus­pro­biert und uns Wasser­schlacht­en mit Luka. Julia, Malte und André geliefert. Als kleinen Snack gab es zwis­chen­durch noch ein­mal Hot Dogs und Obst. Viele von uns haben nach­mit­tags noch ein­mal aus­giebig die vie­len Ange­bote des Spaß- und Spiel­parks genutzt. Betreuer Mal­ter allerd­ings entspan­nte lieber unter ein­er Quark-Gurke-Maske. Als Abschluss-Essen haben wir tra­di­tionell Piz­za satt bestellt. Und weil wir unsere Ferien­häuser bere­its abends so toll reise­fer­tig aufgeräumt und sauber gemacht haben, gab es noch ein­mal eine Bonus-Runde mit den Wer­wölfen von Düster­wald. Mor­gen geht es schon wieder nach Hause … schade!

« 1 von 4 »

Tag5 — 30.03.2018
Heute haben wir uns zum Final-Früh­stück schon um 8:00 Uhr getrof­fen. Hier­bei haben wir uns dann auch gle­ich unsere Pro­viant-Brötchen für die Zug­fahrt geschmiert und ver­packt. Nach­dem wir vom Per­son­al des Dankern-Ferien­zen­trums alle ein Sternchen für unsere sauberen Ferien­häuser bekom­men haben, ging es in der Gruppe noch ein­mal in die große Spiel­land­halle. Hier hat­ten wir noch eine knappe Stunde Zeit, bis uns die drei Tax­en Rich­tung Bahn­hof abholten. Ohne Ver­spä­tung sind wir dann gegen 15:45 Uhr zurück in Braun­schweig angekom­men. Übri­gens, das Datum unser­er Herb­st-Freizeit in Dankern ste­ht bere­its: 08.10.2018 bis 12.10.2018! Wir freuen uns schon jet­zt auf das Wieder­se­hen! 🙂

Carola Ehlers • 26. März 2018


Previous Post

Next Post

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.