0

Abenteuer-Outdoor Schulstunden

Let­zte Woche fan­den endlich die ersten Schul­stun­den des Aben­teuer-Out­door-Pro­jek­ts unser­er FSJ’lerin Julia statt.

Am Dien­stag, dem 17. April früh um 8 Uhr, starteten wir mit der 4b der Grund­schule Glies­mar­o­de, die ihre Sport­stunde nicht wie son­st in der geschlosse­nen Sporthalle ver­bracht­en, son­dern mit den Team­ern: Tom, Car­o­la, Amelie, Lisa und Julia, draußen im Freien auf dem Schul­hof.

Bei anfangs etwas bedeck­tem Wet­ter, das je mehr wir spiel­ten immer bess­er wurde, kon­nten die Schüler in Kle­in­grup­pen vier ver­schiedene Sta­tio­nen ablaufen und erfol­gre­ich Spiele wie: Leit­er­golf, Stein­boc­cia, Pfand­hüpfen und Ulti­mate Fris­bee ken­nen­ler­nen.

Es war eine sehr schöne Sport­stunde in der sowohl die Kinder, als auch die Team­er jede Menge Spaß hat­ten und vieles neues ent­deck­ten.
Zum Dank, weil die Schüler wirk­lich so toll mit­gemacht haben, bekam jed­er noch eine eigene Urkunde, sowie einen Flum­mi.

Am Don­ner­stag, dem 19. April, war dann auch die 4a der Grund­schule Glies­mar­o­de dran.
Dies­mal mit den Team­ern: Tom, Car­o­la, Amelie, Lennart und Julia, kon­nte auch die 4a ihre Chance nutzen und spielte mit uns, unsere mit­ge­bracht­en Spielei­deen.

Bei per­fek­tem Son­nen­wet­ter kon­nte der Spaß gar nicht aus­bleiben und an jed­er Sta­tion wur­den fröh­lich Spiele getestet.

Auch von dieser Klasse kon­nten unsere Team­er nur begeis­tert sein, da sie mit ihrem Gemein­schafts­ge­fühl so viel Leben in unsere gemein­same Aben­teuer-Out­door-Stunde gebracht haben. Somit kon­nten auch hier feier­lich die Urkun­den und Flum­mis über­re­icht wer­den.
Da dies unsere let­zte Stunde an der Grund­schule Glies­mar­o­de war, kon­nte die Sportju­gend Braun­schweig auch endlich ihre Spiele­box, mit Bällen, Seilen, Krei­de, Fris­bees, Hacky Sacks und einem Leit­er­golf Bausatz, den bei­den Klassen über­re­ichen.

Vie­len Dank an die Grund­schule Glies­mar­o­de und vor allem an die bei­den Sportlehrer Herr Duscha und Frau Gauger, dass wir diese Stun­den bei Ihnen und mit Ihren Schülern umset­zen durften!

Tom Wittig • 23. April 2018


Previous Post

Next Post

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.