Ferienreporterin Angelina: „Lenste mit der Sportjugend war super-toll!“

Created with Sketch.

Ferienreporterin Angelina: „Lenste mit der Sportjugend war super-toll!“

Angelina_Beitrag_Strandpart

Strand­par­ty, Loop­ing-Bahn im Hansapark, Fußgänger-Ral­lye oder einen richti­gen Schaus­piel­er bei den Karl-May-Fest­spie­len in Bad Sege­berg tre­f­fen: Für Radio38-Ferien­re­por­terin Angeli­na aus Lehre war die Zeit bei der Sportjun­gend Braun­schweig-Freizeit im Jugendzelt­lager Lenste an der Ost­see ein riesen­großes Aben­teuer. Ab dem 30. Juli berichtete die 13-Jährige täglich im Pro­gramm des neuen Senders für die Region Braun­schweig-Wolfs­burg, führte Inter­views, pro­duzierte kleine Reporta­gen und sam­melte Urlaubs-Grüße der anderen Ferienkinder.

Artikel_FR_Ende

Unter­stützt wurde Angeli­na dabei von Radio38-Mitar­beit­er André Ehlers. Er gehört sowohl dem ehre­namtlichen Vor­stand der Sportju­gend Braun­schweig an, als auch in diesem Jahr der Lenste-Lager­leitung: „Es war toll zu sehen, wie Angeli­na mit den Tagen immer sicher­er wurde und ihre Beiträge sehr schnell pro­duzieren kon­nte. Ich hat­te den guten Ein­druck, sie wollte möglichst schnell aus unser­er mobilen Redak­tion zurück zu ihren Zelt­fre­undin­nen, um das Jun­gen-Nach­barzelt im Auge zu behal­ten … ?!“ Für unseren Vor­sitzen­den stand der Spaß an der Aktion an vorder­ster Stelle. Schließlich sollte die Ferien­re­por­terin nicht stun­den­lang „arbeit­en“, son­dern vor allem als „nor­males“ Lenste-Kind viel Spaß an der Ferien­freizeit haben. „Gibt es ein schöneres Kom­pli­ment als Angeli­nas großer Wun­sch im näch­sten Jahr unbe­d­ingt wieder dabei zu sein?“, freut sich André.

Radio38 hat sämtliche Berichte, die Angeli­na aus Lenste geliefert hat, noch ein­mal in einem Online-Artikel zusam­menge­fasst. Hier ist er zu find­en! Viel Spaß!