Spanien-Freizeit 2020

Created with Sketch.

Spanien-Freizeit 2020

Nach­dem wir bere­its unsere Großfreizeit auf dem Jugendzelt­platz „Lenste“ der Stadt Braun­schweig an der Ost­see absagen mussten, trifft das nun lei­der auch unsere 4‑Sterne-Tour nach Spanien.

Nach inten­siv­en Beratun­gen im Vor­stand der Sportju­gend sowie Gesprächen mit unserem Part­ner „Voy­age“ sind wir zu dem Entschluss gekom­men, die diesjährige Som­mer­freizeit im „Club Nau­tic Alma­ta“ an der Cos­ta Bra­va am Spanis­chen Mit­telmeer abzusagen.

Auch wenn die bish­eri­gen Reise­war­nun­gen der Bun­desregierung derzeit lediglich bis Mitte Juni gel­ten, so gehen wie davon aus, dass Bus- und Grup­pen­reisen in der Form wie wir sie pla­nen und durch­führen wollen, kaum möglich sein wer­den. Auch ist noch nicht bekan­nt, ob unser Reise­land Spanien in diesem Som­mer touris­tis­che Ein­reisen über­haupt ges­tat­ten wird. Zum jet­zi­gen Zeit­punkt ist selb­st unser Zelt­platz, den wir ans­teuern, geschlossen.

Diese Entschei­dung ist uns nicht leicht gefall­en, weil wir wis­sen, wie sehr Ihr euch auf die gemein­same Zeit in Spanien freut. Allerd­ings wollen wir wed­er Euch noch Eure Eltern länger im Unklaren lassen. Dabei gilt: „Aufgeschoben ist nicht aufge­hoben“ — wir pla­nen bere­its unser Come­back an der Cos­ta Bra­va im kom­menden Som­mer 2021.

Liebe Eltern: Wir bieten an, die vorhan­dene Anmel­dung zur Freizeit 2020 als Reservierung für unsere Spanien-Fahrt 2021 zu werten und den Vor­gang aktiv zu belassen. Sofern das nicht gewün­scht ist, erstat­ten wir Ihnen selb­stver­ständlich bere­its getätigte Zahlun­gen. Die Kosten, die uns als gemein­nützige Organ­i­sa­tion durch die Stornierung bei unserem Reisep­a­rt­ner entste­hen, geben wir nicht an Sie weit­er. Soll­ten Sie sich jedoch dazu entschließen, uns dahin­gend finanziell zu unter­stützen, würde uns das sehr freuen und dabei helfen, im kom­menden Jahr ein neues Pro­gramm auf die Beine zu stellen.

Unsere Betreuerteams waren bere­its mit­ten in den Vor­bere­itun­gen unser­er Som­mer­fahrten und arbeit­en jet­zt an Alter­na­ti­vange­boten. Mit diesen soll unseren Teil­nehmer-Kindern und Jugendlichen etwas „Ferien­freizeit­en-Feel­ing“ nach Braun­schweig geholt wer­den. Sobald es hier konkrete Pro­jek­te und Ter­mine gibt, wer­den wir diese hier veröf­fentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.