Sportjugend Bubble-Ball-Turnier 2016

Created with Sketch.

Sportjugend Bubble-Ball-Turnier 2016

Fußball­spie­len in großen auf­blas­baren Gum­mibällen: So lässt sich die Trend­sportart „Bub­ble Ball“ gut beschreiben. Dabei ist klar: Hier­bei geht es weniger um aus­ge­feilte Tech­nik. Vielmehr ist der direk­te Kon­takt gewollt und nahezu ein Muss, um den eigentlichen Ball ins geg­ner­ische Tor zu befördern. So erin­nern einzelne Spielzüge oft eher an eine Karam­bo­lage beim Bil­lard als an ein Fußball­spiel.

Bubble_2_Artikel

Daher wur­den am ver­gan­genen Sam­stag beim großen Bub­ble-Ball-Turnier der Braun­schweiger Sportju­gend beson­ders laut gejubelt, wenn die Bub­ble-Spiel­er ordentlich über das Feld hüpften und kullerten. Ins­ge­samt 24 Mannschaften waren ange­treten. Das Turnier in Braun­schweig gehört zur diesjähri­gen Trend­sport-Tournee des Lan­dess­port­bun­des. Die jew­eili­gen Stadt­sieger treten dann am 25. Juni beim Nieder­sach­sen­tag in Göt­tin­gen im Finale gegeneinan­der an.

Liebes Team Shiggy“ holt den Sieg

Für Braun­schweig wird das Team „Shig­gy“ an den Start gehen. Die vier Jungs um Train­er Christoph Lüneb­urg (20 Jahre) san­gen am Ende laut „We are the Cham­pi­ons“ auf dem TuRa-Sport­gelände

Liebes_Team_Shiggy

am Bien­roder Weg. Sie hat­ten das Turnier nach über 7 Stun­den in einem span­nen­den End­spiel gewon­nen. Passend zu den diesjähri­gen Olymp­is­chen Som­mer­spie­len in Brasilien stand der Tag unter dem Mot­to „Rio“. Gum­mi­pal­men säumten das Gelände, es gab Bar­be­cue und leckere alko­hol­freie Cock­tails von “Alkohl­frei Sport genießen”. An der SJB-Klet­ter­wand „Movin’ Moun­tain“ ging es über 7 Meter in die Höhe.

Bubble-Landesfinale am 25. Juni in Göttingen

Die Hip-Hop-Min­is des TSV Ger­ma­nia Lamme zeigten ihr Kön­nen und die Zweitli­ga-Mannschaft der Rug­by-Welfen Braun­schweig demon­stri­erten in einem Show-Match, dass man auch ohne „Bub­bles“ auf dem Feld hand­fest „in Kon­takt“ treten kann. Am Ende freute sich Car­o­line Ulsamer, die beim Stadt­sport­bund Braun­schweig ein frei­williges soziales Jahr absolviert und zum Organ­i­sa­tion­steam des Turniers gehört: „Wir haben nicht damit gerech­net, dass sich so viele

Bubble_Gruppe

Mannschaften bei uns anmelden. Ich bin sehr glück­lich, dass das Wet­ter mit­ge­spielt hat und alle einen tolle Tag mit viel Spaß hat­ten“. Car­o­la Ehlers, die Jugen­dref­er­entin im SSB, ergänzt: „Die Sportju­gend stößt mit Trend­sport ein­deutig auf großes Inter­esse bei den Jugendlichen. Wir hof­fen, dass viele die „Shig­gys“ zum Lan­des­fi­nale nach Göt­tin­gen begleit­en und anfeuern wer­den.“ Unter­stützt wurde das Organ­i­sa­tion­steam der Sportju­gend von den Schülern der Berufs­bildende Schule V der Stadt Braun­schweig, Nils Chris­tensen, Lina Nau­mann und Fiona Mügge.

Das näch­ste Som­mer-Event hat die Sportju­gend Braun­schweig bere­its in Pla­nung. Am 5. August heißt es im Freibad Raffte­ich „Braun­schweig schwimmt Nachts“. Das 12-Stun­den-Schwim­men startet um 18 Uhr und endet mor­gens im 6 Uhr. Die Anmel­dun­gen dazu laufen.

Hier gibt es alle Bubble-Bilder des Tages

« 1 von 10 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.